Großzügiges Jugendstilhaus mit Garten

45276 Essen, Haus zum Kauf

Großzügiges Jugendstilhaus mit Garten - BILD Großzügiges Jugendstilhaus mit Garten - BILD Großzügiges Jugendstilhaus mit Garten - BILD

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    HP-1429
  • Objekttyp
    Haus (HOUSE)
  • Adresse
    (Steele)
    45276 Essen
  • Etagenanzahl im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    220 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    352 m²
  • Zimmer
    9
  • Befeuerung
    Ölheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1912
  • Zustand
    Renovierungsbedürftig
  • Preis
    auf Anfrage

Ausstattung / Merkmale

  • Denkmalgeschützt
  • Freier Stellplatz
  • Kamin

Energieausweis

nicht erforderlich

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Das Anwesen wurde 1912 errichtet und verfügt über viel Originalsubstanz, besonders im Erdgeschoss. Dort zeugen ein mit weißem Marmor verkleidetes Entrée, geschliffene Glaseinsätze in den echten Zimmertüren, ein klassischer Kachelofen und herrschaftlich hohe Räume, sowie großzügige Raumschnitte vom Charme vergangener Zeiten. Diese zauberhafte Atmosphäre wartet darauf, behutsam modernisiert und von neuem Leben erfüllt zu werden.
Durch das großzügige Treppenhaus gelangt man in das als abgeschlossene Wohnung nutzbare Obergeschoss mit Küche, Wannenbad mit Dusche und diversen weiteren Räumen.
Weiter geht es in das ausgebaute Dachgeschoss über eine separate, ebenfalls durch eine Tür vom Treppenhaus abgetrennte Treppe. Hier finden sich dank des einseitigen Mansardenwalmdachs gut geschnittene Räume, die in vergangenen Zeiten als Gäste- und Jugendzimmer sowie Näh-Werkstatt genutzt wurden. Für ausreichend Tageslicht sorgen 7 Dachflächenfenster sowie 3 Sprossenfenster in einer überbreiten Schleppgaube. Ein Teil dieser Etage bildet ein nicht ausgebauter Trockenraum. Dieser erschließt den Spitzboden des Anwesens.
Das Erdgeschoss hat 3,60 m höhe Räume. In den oberen Stockwerken beträgt die Raumhöhe 3.30 m, bzw. 2,80 m im Dachgeschoss.
Das gesamte Gebäude ist unterkellert. Der Keller verfügt über fünf Räume sowie diverse Abtrennungen, u. a. einen später eingebauten Luftschutzraum. Die Räume sind trocken und haben eine Raumhöhe von ca. 2,10 m.
Zum Haus gehört ein etwa 200 qm großer Garten der sowohl vom Keller als auch vom Erdgeschoss aus erreichbar ist. Diese Fläche ist über die Straße am rückwärtigen Teil des Hauses mit einer Zufahrt versehen. Die Errichtung einer Garage oder eines Carports erscheint hier nach erfolgreichem Baugenehmigungsverfahren möglich.
Das Gebäude wurde 1989 in die Denkmalliste der Stadt Essen eingetragen. Eine Erhaltung liegt damit im öffentlichen Interesse und wird deswegen durch erhebliche steuerliche Vorteile gefördert.

Ausstattung

Rund 30 Fenster lassen das weitgehend originale Jugendstilgebäude mit vielen reizvollen Details aus der Entstehungszeit immer in gutem Licht erscheinen. Aber ein Modernisierungsbedarf ist nicht zu leugnen. Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, sind sämtliche Arbeiten mit der Denkmalbehörde abzustimmen. Dieser Prozess ist bei ein wenig Sensibilität für historische Bausubstanz vollkommen unproblematisch. Quasi als Gegenleistung können alle abgestimmten Investitionen zu 100 % steuerlich mindernd geltend gemacht werden – auch dann, wenn das Gebäude selbst genutzt wird. Dieses Privileg ist nur bei Baudenkmälern zu finden.
Eine Nutzung als sehr großzügiges Einfamilienhaus ist ebenso möglich wie eine Aufteilung in drei abgeschlossene Wohnungen. Der Experte schätzt neben dieser vielfältigen Nutzung auch das steuerliche Privileg dieser Immobilie und den Garten mit eigener Zufahrt. So ist das sehr selten im Angebot.

Lage

Steele ist ein Stadtteil mit Charme-Potential und man kann hier richtig gut leben. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Markt (2 x pro Woche), sämtliche Schulformen, Fachärzte und zwei Krankenhäuser sind vorhanden. Eine ideale Infrastruktur, welche von den rund 17.000 Einwohnern des Stadtviertels gern genutzt wird.
Eine sehr gute Bus- und Bahnanbindung an das Essener Zentrum macht vom Auto unabhängig. Aber auch die A40 und die A52 sind in wenigen Minuten erreichbar.
Der Stadtgarten Steele, gelegen auf einer Anhöhe rund 40 m über der Ruhr, bietet Natur, Kunst und Gastronomie sowie phantastische Weitblicke über die Talaue. Die Ruhr und der nahe gelegene Baldeneysee laden ebenfalls zur Naherholung ein.
Die Steeler Geschichte ist facettenreich und absolut kurzweilig. Wer den Stadtteil besucht, passiert so gut wie immer ein historisches Schmuckstück: das vor 250 Jahren von der Fürstäbtissin Christine gegründete und bis heute betriebene Waisenhaus. Hierzu passt das Viertel, zu dem das hier beschriebene Haus gehört.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®